Wie wäre es mit einem Sushi Kochkurs ?

Japanische Kochkunst umfasst natürlich viel mehr als die bei uns sehr beliebten kleinen appetitlichen Happen – Sushi.

Früher als Methode zur Konservierung von Fisch verwendet hat sich diese Methode zu einer kulinarischen Köstlichkeit entwickelt, die auch in Europa mittlerweile fast überall bekannt und beliebt ist.

Man findet in vielen großen und kleinen Städten in Deutschland Sushi-Bars und japanische Restaurants, aber ebenso auch spezielle asiatische Ladengeschäfte, in denen man all die notwendigen Zutaten zur Bereitung von Sushi in vielen Variationen erwerben kann. Dazu gehören neben den eigentlichen Häppchen auch die Servierbeilagen wie die typische japanische Sojasauce, die Shoju, Wasabi Gari-Shoga, die Ingwerscheiben.

Rezepte für die Zubereitung von Sushi findet man in zahlreichen Büchern und auf Internetseiten, aber man wird schnell feststellen, dass die erfolgreiche Sushiküche auch ihre kleinen Geheimnisse und Tricks hat.

Mittlerweile findet man in zahlreichen Städten Angebote zu Sushi-Kochkursen und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man dort nicht nur die kleinen und wichtigen Kniffe wie die richtige Vorbereitung von Reis und Zutaten lernt, sondern dass besonders die Ausführung in der Gemeinschaft sehr viel Spaß macht.

Ich habe einst selbst einen Sushi-Kochkurs zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen und es war ein sehr schönes Erlebnis. Also schauen sie doch einfach mal in die zahlreichen Angebote im Internet und wählen für sich und ihren Partner einen der zahlreichen Sushi-Kurse aus. Mit Sicherheit gibt es Angebote ganz in ihrer Nähe und die Preise liegen für ein Paar in der Regel deutlich unter 100 EUR und beinhalten bereits die Zutaten, die sie meist gar nicht an einem Abend allein essen können.

Diese Geschenkidee für den Partner und sich selbst ist ideal für den Valentinstag oder Geburtstag, aber natürlich auch für andere Anlässe wie Weihnachten und Hochzeitstag.

 

1 Comment

  1. Mr WordPress sagt:

    Hallo, das hier ist ein Kommentar.
    Um Kommentare zu bearbeiten, musst du dich anmelden und zur Übersicht der Artikel gehen. Dort bekommst du dann die Gelegenheit sie zu verändern oder zu löschen.